Rahim Taghizadegan

Ramin Taghizadegan_1

Rahim Taghizadegan ist österreichischer Ökonom und Gründer der privaten Hochschule Scholarium in Wien (scholarium.at). Er ist mehrfacher Bestseller-Autor und gefragter Redner,
insbesondere zum Thema Geld und Vermögensanlage. Mit seinem Titel „Österreichische Schule für Anleger“ war er für den Deutschen Finanzbuchpreis 2015 nominiert.

 

Die Streitschrift „Geld her oder es kracht! – Was jede(r) über Geld jetzt wissen muss!“ wird am 25. September 2019, 19.00 Uhr, in der Capital Bank, Wallnerstraße 4, 1010 Wien präsentiert. Anmeldung bitte bis 23.9.2019 unter: office@leykamverlag.at

Wolfgang Kühnelt

Wolfgang Kühnelt

Wolfgang Kühnelt, Herausgeber des Internet-Magazins „Der Haubentaucher“ samt nachlässig betreutem Beisl-Blog (www.haubentaucher.at). Lebt ansonsten von Werbung und Journalismus.
Innenverteidiger bei Lokomotive Herz Jesu Graz und beim Reklamesportclub Steiermark.
www.commercial.at;

 

Hans Winkler

[Modellfreigabe auf Anfrage]
[Keine Werbefreigabe]
Hans Winkler, Hubert Patterer, Martin Bartenstein, 
Wien,  Oesterreich,  Europa, Amtsuebergabe d. Wiener Kleine Zeitung Redaktion, Projekte, 
2007/06/19,

Dr. Hans Winkler, geboren 1942 in Veitsch/ Stmk., Studium Rechtswissenschaft Universität Graz;
Laufbahn: Generalsekretär der Katholischen Aktion/Kärnten, Redakteur Kleine Zeitung/Graz, Ressortleiter Außenpolitik; Leiter der Wiener Redaktion der Kleinen Zeitung. Seit der Pensionierung Kolumnist bei der Tageszeitung Die Presse; Gastautor in verschiedenen Medien; Mitglied des Expertenrats für Integration beim Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres.

Alexander Purger

Purger_Foto-sw

Alexander Purger, geboren 1965 in Wien, ist innenpolitischer Redakteur der „Salzburger Nachrichten“ und stellvertretender Leiter der Wiener Redaktion. Er schreibt die satirische Kolumne „Purgertorium“ und war Autor der Kanzler-Biografie „Wolfgang Schüssel – Offengelegt“.

Andreas Unterberger

Unterberger

Dr. Andreas Unterberger
Publizist und Politikwissenschafter, Blogger und Kolumnist
Online Journalist des Jahres

geb. am 2. Jänner 1949, Wien
Studien: Univ. Wien, Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Dr. jur.,
1972/73 Institut für Höhere Studien, Wien/Politikwissenschaft
Berufstätigkeit: „Die Presse“: 1973–2004 (primär Außenpolitik, ab 1995 als Chefredakteur). „Wiener Zeitung“ (2005–2009 Chefredakteur). Längstdienender Tageszeitungs-Chefredakteur Österreichs, der bei beiden Zeitungen signifikante Leserzuwächse erzielen konnte.
Universität Wien: 1989–1998: Lehrbeauftragter Politikwissenschaft.
Seit 2009: Blogger (andreas-unterberger.at: Höchste Zugriffs- und Abonnentenzahl unter allen journalistischen Blogs Österreichs, Ehrung als Online-Journalist des Jahres) und Kolumnist (wöchentlich in „Börsen-Kurier“ „EU-Infothek.com“ sowie unregelmäßig in vielen anderen Medien).

Bücher: „A wie Alternativ“, „Ein Stück Österreich“, „Österreich – und jetzt?“, „Martin Bartenstein – Grenzgänger zweier Welten“

Dr. Unterbergers Tagebuch 

Dr. Unterbergers Streitschrift „Schafft die Politik ab!“ erscheint am 2. Oktober

Martina Salomon

martina-salomon

Dr. Martina Salomon (* 1960 in Linz) ist stellvertretende Chefredakteurin, Wirtschafts-Ressortleiterin, Kolumnistin (“Salomonisch”) und Moderatorin des Kurier.

Frühere berufliche Stationen: OÖN, Tiroler Tageszeitung, Standard (Schwerpunktthemen: Gesundheits- und Bildungspolitik) und Presse (Innenpolitik-Ressortleiterin).

Salomon studierte Germanistik und Publizistik an der Universität Salzburg und promovierte 1986 zum Doktor der Philosophie. Vizepräsidentin des Journalistenclubs Concordia .

Martina Salomon ist auf Facebook.
Autorenprofil auf kurier.at
http://www.kurier.at/salomon

Martina Salomons Streitschrift „Iss oder stirb (nicht)“ erscheint am 25. November.