Andreas Unterberger

Unterberger

Dr. Andreas Unterberger
Publizist und Politikwissenschafter, Blogger und Kolumnist
Online Journalist des Jahres

geb. am 2. Jänner 1949, Wien
Studien: Univ. Wien, Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft, Dr. jur.,
1972/73 Institut für Höhere Studien, Wien/Politikwissenschaft
Berufstätigkeit: „Die Presse“: 1973–2004 (primär Außenpolitik, ab 1995 als Chefredakteur). „Wiener Zeitung“ (2005–2009 Chefredakteur). Längstdienender Tageszeitungs-Chefredakteur Österreichs, der bei beiden Zeitungen signifikante Leserzuwächse erzielen konnte.
Universität Wien: 1989–1998: Lehrbeauftragter Politikwissenschaft.
Seit 2009: Blogger (andreas-unterberger.at: Höchste Zugriffs- und Abonnentenzahl unter allen journalistischen Blogs Österreichs, Ehrung als Online-Journalist des Jahres) und Kolumnist (wöchentlich in „Börsen-Kurier“ „EU-Infothek.com“ sowie unregelmäßig in vielen anderen Medien).

Bücher: „A wie Alternativ“, „Ein Stück Österreich“, „Österreich – und jetzt?“, „Martin Bartenstein – Grenzgänger zweier Welten“

Dr. Unterbergers Tagebuch 

Dr. Unterbergers Streitschrift „Schafft die Politik ab!“ erscheint am 2. Oktober